Loading

Report as inappropriate

Hallo, Du kannst PETG quasi als Ersatz für ABS nehmen. Es ist deutlich mehr schlagzäh, nicht so spröde und kann höhere Temperaturen ab (hart bis ca. 80°). Ich mach Seifenkistenrennsport (Vizeweltmeister, Karossen aus Carbon). Hier mache ich viele Zubehörteile (Seilführungen, Lenkrad, Abdeckung, Flügel) aus PETG. Lässt sich leichter verarbeiten als ABS, Du brauchst kein geschlossenen Druckraum. Und gutes PETG hat auch Lebensmittelzulassung. Ich nehme nur PETG von DASFILAMENT. Wenn Du dort die Nachfüll Rollen oder Großrolle nimmst, hast Du auch einen echt günstigen Preis. DASFILAMENT lässt sich deutlich besser verarbeiten als das von NuNus oder anderen.