Loading

Empfehlung für solides, präzises FDM-Druckermodell?

by Bikecyclist

Habt Ihr eine Empfehlung für ein solides und präzises FDM-Druckermodell für mich?

Bisher habe ich vor allem mit einem Anycubic Mega und einem Anycubic Vyper gedruckt. Der Mega ist ein bißchen laut und hat eine nervig zu nivellierende und nicht ganz verwindungsfreie Glasplatte, der Vyper hat schön gedruckt, bis ich aufgrund eines Defektes den kompletten Druckkopf austauschen mußte ... danach taugte er nicht mehr so richtig, und jetzt ist auch noch wenige Tage nach Garantieablauf das Display kaputtgegangen.

Ich war mit der Auto-Nivellierung, solange sie richtig funktionierte, eigentlich sehr zufrieden. Ich drucke gern mit 0,3-mm-Schichten und relativ hohem Tempo, und Maßhaltigkeit ist auch nicht ganz unwichtig, aber eher zweitrangig. Ich habe mit den Anycubics nie vernünftige erste Schichten hingekriegt, die unterste Schicht war immer zu breit in der x/y-Ebene, und an vielen Stellen hatte ich Bläschen in der Berührungsebene zum Bett.

Die Größe des Vypers von 245 x 245 x 260 mm^3 finde ich eigentlich optimal, ein bißchen kleiner ginge auch.

Meine Idealvorstellung wäre ein Drucker, der die erste Schicht ohne großen Kalibrierungs- und Wartungsaufwand perfekt hinbekommt, der auch bei einigermaßen schnellem Druck einigermaßen vernünftige Außenwände ohne große Artefakte druckt und der sowohl längere Maße über das gesamte Bauteil als auch Bohrungen etc. relativ genau hinbekommt. Ein Drucker, der so solide ist, dass er nicht viel Wartung benötigt, wäre prima. Mein bevorzugtes Druckmaterial ist PLA, ich drucke gelegentlich auch PETG und selten TPU.

Ich wäre auch bereit, mehr zu investieren, als für die üblichen FDM-Drucker in dieser Größenordnung. Für mich ist der Markt aber unübersichtlich ... es scheint, als würden alle Hersteller vor allem Vyper-artige Drucker (wohl nach dem Vorbild des Ender 3) in verschiedenen Größen bauen, dann gibt's noch FDM-Drucker "im Kasten", die mir nicht gefallen, und dann einige wenige Sondermodelle mit kubischem Rahmen und verdoppelten Antrieben, die vielleicht interessant sein könnten, aber die ich nicht einordnen kann.

Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren! :-)

View Comment

Horizontale Linie (Senkung) im Druck - immer gleiche Stelle

by bonn13

Hallo zusammen,

bei meinem neuen Sidewinder x2 habe ich bei allen Drucken eine Vertiefung auf Y-Achse. Die Vertiefung in Y-Achse-Richtung ist immer an der selben x-Achs-Koordinate. Ich bin sehr verwundert und überfragt, woran das liegen könnte. Hat mir jemand einen Tipp oder Hinweis auf eine mögliche Fehlerquelle? Ein Beispielbild anbei. Danke!

Druckbett error faulty incorrect indented surface tissue
View Comment

Anycubic Vyper - Sprache am (Ersatz-)Display umstellen?

by Bikecyclist

Ich habe gerade ein Ersatz-Display von Anycubic bekommen. Leider ohne jede Anleitung!

Die Menüs sind völlig anders als die meines Original-Gerätes (aus der frühen Serie).

Leider startet der Drucker mit chinesischen Menüs, und ich finde die Möglichkeit zum Umstellen (falls es sie gibt).

Die Anzeige zeigt fünf Kacheln (1 oben, 2 x 2 drunter), die mit Zahlen markiert sind.

Erkennt vielleicht jemand diesen Displaytyp und kann mir sagen, wo die Sprachoptionen versteckt sind?

(Ich habe auch den Anycubic-Support kontaktiert, aber der spricht nicht besonders gut Englisch, so daß ich wenig Hoffnung auf eine hilfreiche Antwort habe.)

Vielen Dank im voraus! :-)

View Comment

Kann mir mal jemand erklären...

by BergKaese

...warum es so viele Sachen bei Thinigerse gibt, die man nicht drucken kann wie z.B. Star Wars Modelle oder Modelle von Frauen aus einem Stück? Ich sehe da auch immer 0 Makes...

Bitte um Erhellung.
Käse

idiot
View Comment

Neue Designs verschwunden

by ipt

hi,

ist es bei euch auch so, das neue Designs nicht auffindbar sind?

Nichtmal unter MyDesigns - nur über die ID sind sie noch zu finden, wenn man die verliert hat man keine Chance sie wieder zu finden.

ist das schon länger so?

View Comment

PETG Cura Einstellungen

by ipt

hi,

ich bekomme mein (Amazon basics) PETG nicht ordentlich eingestellt.

Mit PLA funktioniert der Druck sofort ohne Probleme.

Mit PETG funktioniert es einfach nicht.

Ich hab mal zwei Temp Tower als Foto angehängt.
Vielleicht sieht man ja das Problem.

Ich habe mal ein Rundes Rohr mit ca. 12cm Durchmesser gedruckt,
bei diesem sieht die Vorderseite ziemlich perfekt aus, die Rückseite hat aber extreme Blasenbildung.

Hat möglicherweise was mit dem Lüfter am Hotend zu tun, aber im Moment tappe ich ziemlich im dunklen.

View Comment

Entsorgen (Recylclen?) von PLA und leeren Spindeln

by fAssmann

Moin,

hat irgendjemand eine sinnvolle Möglichkeit gefunden was man mit PLA Fehldrucken, Stützstrukturen etcpp machen kann? Irgendwo einschicken? Sonstwas? Ich habe hier inzwischen einen Papierkorb voll Resten stehen
Ich kenne diese Maschine mit der man neues PLA aus Resten herstellen kann, die sah mir allerdings nicht so aus als ob sich das lohnen würde.

Das selbe mit den Spindeln, ich habe hier inzwischen acht leere liegen und weiß nicht so recht wohin damit?!

Dankö

View Comment

PETG - Welche Marke bekommt eure Empfehlung und andere Fragen?

by wlange123

Bin gerade auf der Suche nach vernünftigem PETG. Sollte aber nicht über 30€ das Kilo kosten. Gibt es da was vernünftiges? NuNus mit 24 € hat in einem Test gut abgeschnitten, kann das jemand bestätigen? Für 24 € ist das ja recht günstig. Gibt es Probleme mit der "Farbe" Transparent beim drucken oder geht das anstandslos durch wie andere Farben auch?

View Comment

TH3D-Unified U1.R2

by DerDennis0815

Guten Abend M/W/D "Man muss ja leider aufpassen was man postet"
ich suche für meinen Ender 3 pro mit Melzi-Board eine funktionierende TH3D-Unified U1.R2 Software.
Hat die evtl. noch wer ? hab leider nur immer welche gefunden wo die Leute dran rum gespielt haben.
auf Github gibt es leider nur die neue Unified 2, die bekomme ich aber mit Mesh lvln nicht kompiliert. " Speicher zu klein"
Würde mich mega freuen wenn mir wer helfen kann.

Ender_3_Pro Marlin th3d
View Comment