Loading
herbert_b1

EggBot, EggDuino, SphereBot

by herbert_b1 Feb 16, 2019
Download All Files

Thing Apps Enabled

Please Login to Comment

The thread gives me a huge headache. I tried printing the main part two times, the big threaded bolt a few times with different scaling, extrusion multiplier and so on... Is there any trick to get it fit? Even after a lot if filing the bold always get stuck after a few milimeters. :(

Gruß aus Frankfurt
Max

Help? Is there a calibration needed to set the size of the egg? or any other thoughts on why my prints are coming out so wrong?

Video of failure: https://photos.app.goo.gl/BSkCYSdhprEb7pPy6
Photo of "Happy Easter" failure:

Moin!
Hat soweit hat alles geklappt!
Danke für die gute Anleitung.

Habe aber ein Problem mit den Steppermotoren. Die Motoren werden 1. ziemlich heiß und haken stark. Als ob die Schritte nicht stimmen würden.
Kann es an der Vref liegen? Die ist ca. 1,0V.

Oder hat jemand eine andere Idee?

Danke

Ok habs ;-)
Vref X = 0,35 / Y= 0,16

Damit läuft es prima und die Stepper werden auch nicht mehr warm!

Ich bräuchte nochmal Hilfe, jemand eine Ahnung was man bei der Fehlermeldung machen muss?
Bedanke mich für jede Unterstützung :)

Die Fehlermeldung kommt, wenn das Inkscape Plugin den Eggbot nicht findet.
Suche in der Datei ebb_serial.py folgende Zeile:
if port[1].startswith("EiBotBoard")
und versuche "EiBotBoard" gegen "Arduino Uno" zu ersetzen

Ich habe die folgende Zeile:
if port[1].startswith("EiBotBoard") geändert mit Arduino Uno (siehe Foto Änderung.jpg) und
erhalte leider immernoch die gleiche Fehlermeldung. Ich verstehe nicht warum mein Eggbot an keiner seriellen
Schnittstelle gefunden, obwohl ich die Änderung nach der Anleitung befolgt bin und jeden Schritt mehrmals wiederholt habe.

Habe sogar alles deinstalliert und alles nochmal neu gemacht nach Anleitung, leider auch ohne Erfolg...

Vielleicht kann mir ja noch jemand den entscheidenen Punkt sagen, sodass ich mein Eggbot zu Ostern presentieren und auch
mit stolz ein paar Eier bemalen kann.

Bedanke mich für jede Unterstützung. :)

Ich habe die eine Fehlermeldung beheben können, habe aber jetzt eine andere Fehlermeldung, jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte?

Habe ihn jetzt fertig, aber musste das Signal für den Sevo an den Z-Endlagenschalter stecken...
Leider zerkloppt mir der Servo jetzt immer die Spitze vom Stift, da er auf Einstellungen der Geschwindigkeit nicht reagiert...
Hab den Bewegungsbereich jetzt so klein wie möglich gestellt und Arm und Sevo leicht mit einem Gummiband verbunden, damit der Arm nicht immer so hoch geschleudert wird... Aber zufriedenstellend ist das auch nicht!

Dann habe ich diese Änderungen gefunden, mit der man die Geschwindigkeit einstellen können soll und sie auch angewandt - https://github.com/cocktailyogi/EggDuino/pull/17/files - allerdings gibt Inkscape jetzt immer eine Fehlermeldung aus, dass er den Befehl nicht kenne... und der Servo reagiert überhaupt nicht....
Hat da jemand eine Lösung?

Hey ich bin Schülerpraktikant und habe mir als Projekt diesen Eggbot hier ausgesucht und scheiter seit 2 Wochen an der übertragen mit dem Programm Inkscape zu Eggbot. Das Programm über arduino habe ich schon geschrieben und ein paar Skizzen, aber scheiter mit der Erweiterung bei Inkscape mit der Verbindung zu meinem Eggbot und wollte vor Ostern fertig werden um mein Projekt zu presentieren.

Jemand eine Idee was ich falsch mache oder wo der Fehler sein könnte?

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten :)

Hast du die "ebb_serial.py" entsprechend angepasst?
Den COM-Port an dem er immer auftaucht von Hand eingeben und darunter einen Menge auskommentieren...
Hatte das auskommentierte übersehen und auch keine Verbindung bekommen...

Ich bin leider sehr unerfahren und weiß nicht was Sie damit meinen, deswegen würde ich Ihnen mal das geschriebenes Probgramm (Arduino) zeigen.

Bei Inkscape bekomme ich jz die ganze Zeit diese Fehlermeldung und finde leider wenig dazu im Internet um den Fehler zu beheben, jemand eine Idee wo der Fehler liegt oder wie man diesen beheben kann?

Ich bedanke mich schonmal bei jeden Kommentar und Tipp den ich bekomme. ^^

Das hat nichts mit der Programmierung des Arduino zu tun. Das Problem liegt an dem EggBot-Plugin!
Wenn du der Anleitung gefolgt bist, dann wirst du auch die "eggbot2.8b_Windows.zip" heruntergeladen, entpackt und in Inkscape eingefügt haben...
darin enthalten ist auch die Datei "ebb_serial.py" (Im Ordner extensions).
Die musst du in einem Texteditor (ich nutze Notepad++ ( https://notepad-plus-plus.org ), da es alles schön übersichtlich darstellt und du die entsprechenden Zeilen schneller finden kannst) öffnen und nach der markierten Stelle suchen.
Dort musst du dann von Hand den COM-Port, an dem der Arduino auftaucht in Anführungszeichen eintragen (bei mir ist es COM4) und die Zeilen darunter jeweils mit einem "#" am Anfang versehen. Dadurch werden diese Zeilen inaktiv. (Siehe Foto) Dann sollte es klappen!

Ich habe es im Texteditor geändert und mein Port(COM6) angegeben und es in Inkscape bei extensions eingefügt.(Habe dann einen Neustart gemacht) TRotzdem bekomme ich eine Fehlermeldung von Inkscape

Hm... das hatte die Fehlermeldung bei mir behoben...
Da ich leider auch nicht wirklich Ahnung davon habe (beschäftige mich erst seit diesem Wochenende mit Inkscape und dem fertigen EiBott), kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen...

Ich bedanke mich Trotzdem für deine Hilfsbereitschaft und dafür, dass du dein Wissen mit mir geteilt hast, vielleicht hat jemand anderes eine Idee was ich bei den Fehler eventuell noch alles machen muss. :)

Comments deleted.

Резьба болта не подходит! как так???

Die Abbildungen mit der Verkabelung für den Servo Motor und den Kondensator sind sehr deutlich. Allerdings habe ich noch nie Schritt-Motoren angeschlossen. Worauf muss ich hier bei der Verkabelung am CNC-Shield achten?
Lg
Günter

So hab ich die Motoren verkabelt (hatte leider keinen blauen Schrumpfschlauch, daher ist er gelb, aber die Belegung sollte man dennoch erkennen) - wenn sie falsch herum drehen, einfach den Stecker umdrehen, oder in der Software invertieren...

Hello. I have printet the eggduino and (almost) followed your fine instructions. now i's almost working, but the pen servo isnot moving?? do I need to alter any code or something to make it work? all help apriciated..

Best regards.
Henrik Schmidt

Hallo,

ich musste den Servo an den Pin "Z-Step" anschließen, danach hat es funktioniert.

Gruß Stefan

This design looks amazing. I was getting my Spere-o-bot finished up and I saw this. Now I am going to have to make a second using this design. Thanks for sharing.

Liebe Community,
vielleicht eine dämliche Frage, aber nachdem ich mit den Silikonhaltern des Eggbot Mini gescheitert bin, frage ich einfach mal:
Mit welchem Kleber lässt sich der O-Ring am besten auf die Halterungen kleben?

Moin,

ist bei "Gummi" (also Elastomeren im weitesten Sinne) immer etwas knifflig. Für dieses Projekt steht es mir noch bevor (die Teile drucken gerade...), aber an anderer Stelle bin ich mit Gel-Sekundenkleber gut gefahren, auch ein paar einzelne Klebepunkte mit Heißkleber halten manchmal. Das ist idR nichts für die Ewigkeit, aber die Reparatur ist dann auch nicht schwer.

Richtig "amtlich" geht es mit einigen Spezialklebern von Henkel oder Loctite, z.B. Loctite 406 oder manchmal 401 - aber das Zeug ist teuer und vielleicht ein bisschen "Kanonen auf Spatzen geschossen"...

Danke für deine Antwort. Ich habe den O-Ring mit Superkleber angeklebt. Ich habe zwar den Eindruck, dass der Gummituch etwas härter wird, aber ich denke das ist kein Problem.
Liebe Grüße

Hallo Herbert, hallo Mitstreiter,

ich habe nun herausgefunden dass der Servo auf dem Z-Step Pin angeschlossen werden muss. Zumindest habe ich das so gemacht und nun funktioniert es prima.

Guten Morgen,
ja....daran habe ich mich gehalten. Ich habe auch schon rot und orange miteinander vertauscht, das hat aber auch nichts gebracht. Ich habe zwei Servos probiert....die können doch nicht beide defekt sein?! Im skript steht ja das Servopin Pin 4 ist, aber ist CoolEnable auf dem V3 nicht Pin 3?

Hallo Herbert,

ich habe schon mal die elektronik aufgebaut und mit inkscape getestet....es läuft alles bis auf den Servo. Da tut sich nichts, was mache ich falsch?

Beste Grüße Stefan

Is there any way to send the draw by APP?

great man, well done, some other I have found do not say anything, that is complete.

Hallo Herbert.

Welche Teile hast du alles mit Support gedruckt.

That´s the way I did, If it can Help

Hallo Stephan, ja genau, das sind M3 Gewindeeinsätze, die derzeit noch keine Funktion haben. Später sollen hier Optionen, wie eine Kabelführung zum Servo oder eine Kamerahalterung montiert werden können. Diese Teile sind aber noch nicht fertig.

Herbert, großartig aussehendes Projekt, das ich zu Ostern zu mir replizieren soll. Ich habe eine Frage zum Hauptkörper der Maschine. Es sieht so aus, als hätten Sie vier Messingrohre oder eventuell Gewindeeinsätze auf Ihre Maschine gesteckt. Können Sie erklären, wofür das gedacht ist?

Stephen

Herbert

Great looking project that I have started to replicate myself for Easter. I have a question about the main body of the machine. It looks like you have inserted four brass tubes or possibly threaded inserts on top of your machine. Can you explain what that is intended for?

Stephen

Hallo arnelage

Ich habe nochmals zwei Bilder hinzugefügt die zeigen wo der Servo und der Kondensator angeschlossen wird.

Top! Dankeschön!
Hoffe, ich packe das jetzt ;)

Hallo und vielen Dank für das Projekt.
ich habe leider Schwierigkeiten deine Anschlüsse nachzuvollziehen- Kannst du (evtl mit einem Übersichtsbild) beschreiben wo du den Servo angeschlossen hast?
Danke!

Das wäre jetzt ein super Projekt, so kurz vor Ostern... da muss ich mal schnell zusehen, dass ich wenigstens eine meiner beiden Drucker wieder zum laufen bekomme, bevor die Teile aus China hier sind

Hätte da noch ein paar Fragen, die ich durch simples Googeln nicht eindeutig beantworten konnte:

  • Bekommt der Arduino seinen Strom über den USB-Anschluss, oder muss ich dem noch ein 5 Volt Netzteil spendieren?
  • kann man auch DRV8825 Treiber benutzt (wegen der 32 Microstepps oder gar TMC2208, wegen der Lautstärke) kann man das in der Firmware irgendwo einstellen?
  • wie viel Leistung verbraucht der im Betrieb? Würde dann gerne ein Steckerdnetzteil verwenden und das nicht zu groß oder zu klein dimensionierten.
  • könnte man auch das CNC-Shield in Version 4 (ohne große Änderungen) benutzen? Das mit dem Mini-Arduino drauf...

Und nur so als Überlegung: wenn man für den Servo anstelle des Hebels eine Exenterscheibe benutzen würde... dann würde die Stiftspitze vielleicht nicht immer so "runter knallen"... oder liegt das an der Geschwindigkeit des Servos?

Hallo Findlerman

Ja genau, der Arduino bekommst seinen Strom durch das USB Kabel, aber für das CNC Shield brauchst du eine eigene, 12-36 Volt Stromversorgung. Andere Treiber für die Motoren kannst du sicherlich verwenden, ob es für dieses kleine Projekt notwendig ist…?
Du musst nur die Treiber selber einstellen (Spannung).
Den Stromverbrauch hab ist jetzt noch nicht getestet, aber ich denke mit einem 12V/3A Netzteil bist du auf der sicheren Seite.
Das V4 Shield würde auch funktionieren, die Montagebohrungen sind aber anders (habe ich aber nicht getestet).
Deine Idee mit der Exzenterscheibe finde ich richtig gut! Vielleicht kannst du es mal testen.
Ob und wie man die Geschwindigkeit des Servos ändern kann habe ich noch nicht herausbekommen.

Comments deleted.

Hallo magiczaphod
Der Kondensator deaktiviert den Autoreset des Arduinos, sonst würde Inkscape keine Verbindung über die serielle Schnittstelle herstellen können. Ich habe den Kondensator und die Jumper in den Bildern gekennzeichnet. Aber Achtung! Der Elektrolytkondensator muss richtig gepolt angeschlossen werden. Der Minuspol des Kondensators muss mit dem GND Pin auf dem CNC Shield verbunden werden.

Klasse, das war ja eine Blitzantwort! :-) Danke Dir! Ich habe mir gerade bei Banggood den CNC-Shield und Motoren (und allerlei Kram ... seufz) bestellt, wenn die da sind, baue ich das Teil und stelle auch Bilder ein.

Hi, tolles Projekt - das probiere ich doch bis Ostern einmal aus!
Eine Frage: Wofür ist der Kondensator und wo wird er eingesteckt? Ich kann das leider auf den beiden Fotos mit dem Arduino nicht genau erkennen, ebenso die Jumper. Könntest Du da evtl. noch einmal ein Foto oder Zeichnung machen, wo das etwas deutlicher wird?